Hersteller in der Verantwortung – Ohne Einsatz von Rezyklaten sind Recyclingquoten nicht erfüllbar

|Startseite Information & Orientierung

Die Recyclingbranche befindet sich in einer höchst angespannten Situation. Die Märkte für Rezyklate brechen ein. Ökonomisch ist der Einsatz von Neu-Kunststoffen zur Herstellung von Kunststoffprodukten und -verpackungen aufgrund des niedrigen Ölpreises deutlich günstiger als der Einsatz von Rezyklaten. Die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) schlägt Alarm: So können die vom Verpackungsgesetz vorgegebenen Recyclingquoten nicht erreicht werden. Es besteht dringender Handlungsbedarf der verantwortlichen Unternehmen. Wenn diese den Rezyklateinsatz nicht deutlich steigern, muss der Gesetzgeber sie zwingen. Die Pressemitteilung zu diesem Thema finden Sie hier.