Stiftung & Behörde

Karriere

Wir sind eine privatrechtliche Stiftung, die als schlanke Behörde hoheitliche Aufgaben nach dem Verpackungsgesetz (VerpackG) wahrnehmen wird. Die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) hat den Auftrag, bundesweit die gesetzeskonforme Beteiligung von Verpackungen bei den Systemen zu überwachen. Stifter sind die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e. V., der Handelsverband Deutschland - HDE e. V., die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V. sowie der Markenverband e. V.

Mit Inkrafttreten des Verpackungsgesetzes am 1. Januar 2019 sorgen wir als mit hoheitlichen Aufgaben beliehene Behörde für mehr Transparenz und Kontrolle bei der Entsorgung und dem Recycling von Verpackungen. Dazu führen wir ein Verpackungsregister aller Produktverantwortlichen aus Industrie und Handel, gleichen Mengen von Herstellern und Systemen ab und sorgen mit der Definition von Standards für mehr recyclinggerechtes Design bei Verpackungen.

Wir setzen als Arbeitgeber auf Teamgeist, Flexibilität und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wenn Sie Interesse an einer spannenden Herausforderung im Bereich des Recyclings von Verpackungen oder vielleicht sogar schon Erfahrungen in der Entsorgungswirtschaft gesammelt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung auf eine der folgenden Stellen:

Aktuelle Stellenausschreibungen


Abteilung Kommunikation und Presse

Projektmitarbeiter/in Kommunikation (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 31.05.2019

Zur Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsprojekten und -aufgaben suchen wir spätestens zum 01. Juli 2019 eine/n Projektmitarbeiter/in Kommunikation in Vollzeit. Neben dem weiteren Ausbau und der Pflege unserer Webseite steht dabei, neben der Weiterentwicklung von Kommunikationsmaßnahmen über alle Kanäle, die Vorbereitung und Durchführung von Digitalprojekten im Vordergrund. Grundlage sollte ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Journalistik oder den Kommunikationswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation sein. Kommunikationsstärke, eine strukturierte Arbeitsweise und ein sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen und Grafikprogrammen werden vorausgesetzt.


Abteilung IT und Prozesse

Systemadministrator/in (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 31.05.2019

Zum 01.07.2019 suchen wir eine/n Systemadministrator/in zum weiteren Aufbau und der Administration der IT-Infrastruktur sowie für den Betrieb und die Betreuung einer Private Cloud-Lösung einhergehend mit dem Aufbau eines hochgesicherten Hadoop Clusters. Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/in für Systemintegration, ein Studium mit Schwerpunkt Informatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation sowie Erfahrungen mit Linux-Systemen und im Umgang mit Big Data-Themen sind wünschenswert.


Datenbankadminstrator/in (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 31.05.2019

Zur Unterstützung der Abteilung IT und Prozesse suchen wir möglichst zum 01. Juli 2019 eine/n Datenbankadministrator/in in Vollzeit für den Betrieb und die Betreuung einer DWH-Datenbanklösung. Neben der Implementierung von Datenmodellen und Datenbankentwürfen in Zusammenarbeit mit den weiteren Datenbankentwicklern gehört die Mitarbeit bei dem Aufbau eines Data Lake auf Hadoop Basis zu den Aufgaben. Voraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in für Systemintegration, ein Studium mit Schwerpunkt Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation.


Data Lake-/Data Warehouse Enwickler (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 31.05.2019

Im Zuge des weiteren Aufbaus der Abteilung IT und Prozesse suchen wir möglichst zum 01.06.2019 oder später eine/n Data Lake-/ Data Warehouse-Entwickler. Neben einem erfolgreich abgeschlossenen wirtschafts- oder naturwissenschaftlichen Master-Studium zum Beispiel als Informatiker oder einer vergleichbaren Ausbildung sollten Sie fundierte Berufserfahrungen in der Datenmodellierung und im Design von ETL-Strecken sowie gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten mitbringen.


Junior Data Lake-/Data Warehouse-Entwickler (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 31.05.2019

Möglichst zum 01.06.2019 oder später suchen wir für das Team Analysen und Prozesse eine/n Junior Data Lake-/Data Warehouse-Entwickler zur Unterstüzung beim Aufbau und der Weiterentwicklung komplexer Data Warehouse- und Data Lake-Lösungen sowie für das Design von Datenbankmodellen. Ein erfolgreich abgeschlossenes wirtschafts- oder naturwissenschaftliches Master-Studium zum Beispiel als Informatiker oder eine vergleichbare Ausbildung sind erforderlich sowie auch Programmierkenntnisse etwa in SQL, Java oder Python.


Was wir bieten:

Flexible Arbeitszeiten

Flache Hierarchien

Wertschätzendes Miteinander

Gesundheitsförderung

Umfassende Einarbeitung

Weiterbildungsmöglichkeiten

Freiraum für neue Ideen

Gute Verkehrsanbindung


Diese Informationsseiten könnten für Sie ebenfalls hilfreich sein: