Zur Startseite

Stiftung & Behörde

Volljurist/in (m/w/d)

Für die Abteilung Recht und Entsorgung suchen wir in Osnabrück zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit eine/n Volljurist/in (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Rechtsfragen und Vorgängen zum Verpackungsgesetz
  • Rechtliche Bearbeitung von Vorgängen zum Hersteller- und Prüferregister sowie zur Prüfung von Datenmeldungen, Mengenstromnachweisen und Berichten der Systeme nach § 21 VerpackG sowie der Marktanteilsberechnung
  • Vorbereitung von Verwaltungsakten im Rahmen der gesetzlichen Aufgaben (Stiftung als Beliehene)
  • Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt als Rechts- und Fachaufsicht sowie den Landesvollzugsbehörden
  • Übernahme einer Teamleitung in der Rechtsabteilung sofort oder perspektivisch möglich

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und entsprechendes Referendariat (2. juristisches Staatsexamen)
  • idealerweise breites Fachwissen im Öffentlichen Recht, insbesondere im Verwaltungsverfahrensrecht
  • Bereitschaft, sich mit dem Verpackungsgesetz in ein neues, dynamisches Rechtsgebiet einzuarbeiten
  • Interesse an hochmodernen Datenverarbeitungsprozessen und einer digitalen Rechtsabteilung
  • Motivation und Engagement, in fachübergreifenden Teams teils interdisziplinär zu arbeiten
  • mit Potential für die Leitung eines Teams

Wir bieten

  • eigenverantwortliches, agiles Arbeiten in einem hoch motivierten Team mit echtem „Wir-Gefühl“
  • mobiles Arbeiten sowie flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • intensive Einarbeitung und Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • unbefristete Festanstellung mit attraktiven Zusatzleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsvorsorge, Jobticket, Dienstfahrrad)

Sie sind interessiert?

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.09.2022 an:

bewerbung(at)verpackungsregister.org


Diese Informationsseiten könnten für Sie ebenfalls hilfreich sein: